CaBriKunst: Lachen Erlaubt


Foto: © CaBri, Carolyn Krüger, Brigitte Kottwitz


Lachen ist Weltsprache
„Lachen erlaubt“, eine Klanginstallation in der Altstädter Nicolaikirche
im Bielefelder Zentrum

Erstmals wird der Turm der Altstädter Nicolaikirche in Bielefeld anders klingen als gewohnt. Die Kirche im Zentrum von Bielefeld wird in der Zeit vom
23. April bis 7. Mai 2017 ihr viertelstündiges Zeitsignal der Glocke mit einem Lachen verkünden. Vier Mal pro Stunde von 10 bis 18 Uhr wird die Lachmelodie zu hören sein, immer intensiver bis zur vollen Stunde. Die Glocken der Kirchenturmuhr und das Glockenspiel werden während der Zeit ruhen.

Schirmherren sind Dr. Eckart von Hirschhausen, Stiftung „Humor Hilft Heilen“ und Michael Berger , Humorkirche - Tempel des Humors, Wiesbaden. Veranstalter sind die StadtKirchenArbeit in Kooperation mit der Lachyogalehrerin Silvia Rößler und den Künstlerinnen CaBri. Die Kunstaktion wird mit zahlreichen Vorträgen, Gottesdiensten, Infoständen, Lachgesängen, Videobotschaften - Dr. Madan Kataria und Dr. Eckart von Hirschhausen und dem 19. Weltlachtag am Sonntag 7. Mai begleitet.

Eröffnung mit einem Osterlach-Gottesdienst ist am Sonntag 23. April um 10:30 Uhr.

Pressetext (PDF)
   Press release (PDF)
Flyer (PDF)           Einladungskarte (PDF)

    
Michael Berger, E. von Hirschhausen, Madan u. Madhuri Kataria

Frühere Installationen:
Projekt Lachen erlaubt

Videobotschaften:
Dr. Madan Kataria, Laughter Yoga University (YouTube)
Dr. Eckart von Hirschhausen, Humor Hilft Heilen


Weitere Informationen Tel. 069-5963911 / Tel. 0170-8056038 
info@altstadt-nicolai.de
www.lachyoga-silvia-roessler.de
www.lachclub.info
www.lachclub-frankfurt.de


    Weitere Projekte:  Lachen erlaubt  Trialog + Eins  Klima Film  watercut Film  Stadt-Insel  Lach-Catwalk  KATALOG